PV-BRANCHE FOLGT DEM RUF VON SUNTASTIC.SOLAR

„40 Prozent der Ausführenden sind hier!“

Aufbruchsstimmung herrschte beim Kick-off-Event von Suntastic.Solar im Park Inn by Radisson. „Wir konnten geschätzt an die 40 Prozent der Ausführenden der österreichischen Photovoltaik-Branche hier in Linz begrüßen“, meint Markus König, der Geschäftsführer des PV-Distributors.

Markus König: „Die Nachfrage wird in nächster Zeit das Angebot weit übersteigen.“

Für die Keynote hatte sich Markus König prominente Unterstützung aus Berlin geholt: Branchen-Fürsprecher Prof. Dr. Volker Quaschning sensibilisierte die Teilnehmer für die Dramatik der Klimasituation. Er zeigte auf, dass der vom Menschen in den letzten 100 Jahren verursachte Temperaturanstieg um 1 Grad früher einen Zeitraum von 2.000 bis 3.000 Jahre benötigt hätte. Ohne Gegenmaßnahmen kommt’s bis zum Jahr 2100 sogar zu einem Temperaturanstieg von 4 bis 5 Grad. „Wir sind die letzte Generation, die noch irgendetwas verändern kann“, machte der Wissenschaftler den anwesenden Solateuren (die sogar noch zahlreicher als im Vorjahr gekommen waren) die Bedeutung ihrer Tätigkeit bewusst.

Markt für Stromspeicher mal drei

Geschäftsführer König sieht angesichts des Regierungsprogramms optimistisch in die Zukunft: „Die Nachfrage wird in nächster Zeit das Angebot weit übersteigen. Das wird dafür sorgen, dass sich die Branche wieder vom Käufer- zum Verkäufermarkt wandelt. Dazu kommt, dass sich allein heuer der Markt für Stromspeicher verdreifachen wird!“

Das neue Regierungsprogramm budgetiert bis 2030 für erneuerbare Energien 1 Mrd. Euro pro Jahr. Dabei soll der Löwenanteil der Photovoltaik zugute kommen, was etwa einer Ausbauleistung von einem Gigawatt peak pro Jahr (!) entspricht. Zum Vergleich: Die derzeitige Ausbauleistung liegt bei etwa 160 bis 180 Megawatt peak pro Jahr.

Caroline Kreutzberger singt der Branche ein Ständchen

Das weitere Programm bestritten elf Markenhersteller und die Mitarbeiter von Suntastic.Solar mit ihren Vorträgen. Zusätzlich standen die Herstellervertreter von Fronius, LG Electronics, Solarwatt, S:Flex, Jinko, Ecocoach, Siemens, Kioto, Katek (Steca), Alpha ESS, Infraplate und Smartfox an ihren Infoständen für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Ihren Ausklang fand die Veranstaltung im gemütlichen Ambiente von „paul’s Küche“ gegenüber vom Linzer Dom. Dort wurden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und mit Live-Musik der bekannten Sängerin Caroline Kreutzberger unterhalten.

Kick-off © Suntastic.Solar

120 Besucher folgten der Einladung von Suntastic.Solar.