EHRENAMT DES MK ILLUMINATION-CHEFS

Auf den Schwingen der Adler Runde

Für seine Heimat und die Heimat seines Unternehmens, Tirol, setzt sich MK Illumination-CEO Klaus Mark ehrenamtlich ein. Seit kurzem ist der Eigentümer des Beleuchtungsspezialisten auch Präsident der von Unternehmern unterschiedlicher Branchen gebildeten Adler Runde.

Von links: Peter A. Grüner, Präsident Klaus Mark, Ingeborg Freudenthaler, Vizepräsident Dr. Alois Schranz und Manfred Pletzer.

Das breite Branchenspektrum der Tiroler Adler Runde stellt der neu gewählte Vorstand unter Beweis: Präsident ist Klaus Mark, Vizepräsident der Medalp-Gründer Dr. Alois Schranz. Neu im Vorstand sind auch Manfred Pletzer (Pletzer Gruppe), Entsorgungsspezialistin Ingeborg Freudenthaler und Steuerberater Peter A. Grüner.

Präsident Klaus Mark freut sich über das in ihn gesetzte Vertrauen: „Es ist für mich eine große Ehre, in den nächsten zwei Jahren als ,Aushängeschild‘ der Tiroler Adler Runde fungieren zu dürfen! Wir stehen für einen offenen Dialog, um eine positive Wirtschaftsentwicklung im Einklang mit sozialpolitischen Herausforderungen voranzutreiben.“

Die Hauptanliegen der Adler Runde

• rechtzeitiges Erkennen globaler Trends und Herausforderungen, um entsprechende Lösungsansätze für die in der Region tätigen Unternehmen und hier lebenden Menschen zu entwickeln

• Wertekultur mit Handschlagqualität

• Stärkungen und Aufwertung von KMU und Familienunternehmen

• Weiterentwicklung als Diskussionsplattform für positive Wirtschaftsentwicklung