Standorterweiterung

Berner investiert in Braunau

Ein "mittlerer siebenstelliger Betrag" wird für Baumaßnahmen, Haustechnik-Erneuerung und Digitalisierung bereitgestellt.

Deals & Projekte Investition Berner Grohandel Werkzeuge

Spatenstich (v.l.n.r.): Architekt Werner Bauböck, Bürgermeister Johannes Waidbacher, WKO Bezirksstellenleiter Klaus Berer, Geschäftsführer Wolfgang Sageder, Kaufmännischer Leiter Bernd Laibacher (beide Berner).

Die Berner Group startete Anfang Juni mit umfangreichen Baumaßnahmen am Standort Braunau. Insgesamt fließt ein "mittlerer siebenstelliger Betrag", also mehrere Millionen Euro, in die verschiedenen Umbaumaßnahmen. Herzstück ist die Errichtung eines neuen Hochregallagers mit 1.000 m² Nutzfläche und 5.500 Paletten-Stellplätzen mit vollautomatischer Ein- und Auslagerung sowie für die Kommissionierung. Das Investitionspaket umfasst darüber hinaus einen Erweiterungsbau für die Aftersales-Abteilung mit eigener Warenanlieferung, die Erneuerung der Brandmeldesysteme und die Expansion des WLAN-Netzwerks zur kompletten Digitalisierung der Logistikprozesse. Zusätzlich werden für die rund 470 Beschäftigten am Standort weitere Pkw-Parkplätze geschaffen und eine zukunftsorientierte Infrastruktur für das Laden von Elektroautos aufgebaut. Braunau ist seit vielen Jahren Hauptsitz der österreichischen Gesellschaft der Berner Group. Bereits 1957 startete das Unternehmen hier seinen Vertrieb von Verbrauchsmaterialien, Profi-Werkzeugen und Chemieprodukten. 

Jede Minute zählt

„Im Großhandel zählt jede Minute. Die Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen sind ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen Weiterentwicklung unserer Logistik“, sagt Wolfgang Sageder, Geschäftsführer der Berner Österreich GmbH. „Durch die getätigten Investitionen ist garantiert, dass wir unsere Lieferfähigkeit von starken 98 Prozent auch in Zukunft halten können.“

Berner beliefert direkt aus Braunau die österreichischen Kunden und die Kunden in zahlreichen osteuropäischen Ländern. Das heute 20.000 m² große Logistikzentrum wurde zuletzt 2012 wesentlich erweitert. 110 Mitarbeiter in der Logistik machen hier täglich tausende Artikel versandfertig. Rund 5.500 Paketsendungen mit einem Gesamtgewicht von 60 Tonnen verlassen das Firmengelände jeden Tag.