REED EXHIBITIONS: PERSONALROCHADE

Die B2B-Messen bekommen eine neue Chefin

Barbara Leithner wird neue Geschäftsführerin der B2B-Messen von Reed Exhibitions Österreich. Die 43-Jährige folgt damit Dietmar Eiden nach, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch in Richtung seiner Heimat Deutschland verlässt.

Messen Wirtschaft Reed Exhibitions Personelles

Barbara Leithner setzt als B2B-Messechefin den Wandel der Organisationsstruktur um.

Leithner ist seit 2010 bei Reed Exhibitions in unterschiedlichsten Funktionen tätig und hat neben Corporate Affairs die Einführung eines neuen ERP-Systems verantwortet. Davor war sie unter anderem federführend bei der Entwicklung und Umsetzung von Messen wie der VIECC Vienna Comic Con und der Wiener Immobilien Messe. „Damit rückt eine langjährige Messeexpertin in die Geschäftsführung auf, die unser Portfolio bestens kennt und erfolgreich weiterentwickeln wird“, so Reed Exhibitions-CEO Benedikt Binder-Krieglstein.

Salesforce-Struktur für Reed Exhibitions

Eine der Hauptaufgaben Leithners wird es sein, den Umbau der Organisationsstruktur voranzutreiben, den das Unternehmen mit der Zentralisierung der Kommunikation begonnen hat. Statt wie bisher zwischen B2C- und B2B-Agenden zu trennen, plant die Messegesellschaft, Vertrieb und operatives Messegeschäft jeweils eigenständig zu führen. Auf diese Weise möchte man noch intensiver mit den Kunden in den Austausch treten.