OVE

Lust auf Elektrotechnik - via Instagram und Youtube

Mit der gemeinsamen Plattform "LET'S TECH" will der OVE Schülern und vor allem Schülerinnen den Berufsweg in die Elektrotechnik schmackhaft machen.

Köpfe & Karrieren Fachkräfte OVE LET'S TECH Nachwuchspflege

Die Nachwuchsinitiativen des OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik erscheinen ab sofort unter einem Dach: Die Plattform „LET‘S TECH“ zeigt Schülerinnen und Schülern die vielfältige und zukunftsweisende Welt der Technik. Auch Girls! TECH UP, die Technik-Initiative für Mädchen, findet sich ab sofort auf der neuen Plattform.

Digital Natives ansprechen

Elektrotechnik und Informationstechnik greifbar und Lust auf eine technische Karriere machen – das sind die Ziele der Nachwuchsinitiativen des OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik. Die neue Plattform „LET‘S TECH“ hat dafür ein vielfältiges Angebot: Videos und Blogbeiträge zu spannenden Themen aus dem Bereich Elektrotechnik und Informationstechnik, praktische Leitfäden für die möglichen Ausbildungswege, Bewerbungstipps und digitale Workshops für Schulklassen gehören ebenso dazu wie ein jährlicher Videowettbewerb. Außerdem kommen auf der Plattform zahlreiche Menschen zu Wort, die sich bereits für eine Karriere in der Technik entschieden haben. In der Rubrik „Ask a Scientist“ können die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen an Forschende stellen, für Lehrkräfte gibt es eine laufend wachsende Sammlung an Unterrichtsmaterialien. Auch auf Instagram findet sich die Intiative unter letstech_byove

Von Klimaschutz bis Robotik

Berufe in der (Elektro-)Technik sind krisensicher und nachhaltig und bieten unendlich viele Möglichkeiten, die eigene Zukunft positiv zu gestalten. Von Klimaschutz über Mobilität, Medizintechnik und Robotik bis hin zur Cyber Security und vielem mehr reicht daher das Themenfeld von „LET‘S TECH“. „Die wenigsten Schülerinnen und Schüler vermuten, dass hinter den Begriffen Elektrotechnik und Informationstechnik so viele kreative und interessante Jobs und Forschungsthemen stecken. Das wollen wir ändern“, so Kerstin Kotal, Leiterin des Bereichs Nachwuchsinitiativen im OVE. Die Botschaft ist auch auf Instagram, wo Schülerinnen und Schüler auf humorvolle und informative Weise angesprochen werden, ganz klar: „Jeder kann Technik – auch du!“.

Erfolgsgeschichten von Technikerinnen

Aus für veraltete Klischees Role Models spielen bei „LET‘S TECH“ eine besonders wichtige Rolle: Technikerinnen und Techniker geben in kurzen Interviews Einblick in ihren Arbeitsalltag, erzählen von ihren Karrieren und räumen mit veralteten Klischees auf. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei Frauen in der Technik: Die Initiative Girls! TECH UP für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren findet sich ebenfalls auf der neuen Plattform wieder und begeistert Schülerinnen mit Erfolgsgeschichten von Technikerinnen, Ingenieurinnen und weiblichen Führungskräften sowie praktischen Tipps für eine Karriere in der Technik.

Vereint gegen Fachkräftemangel

Engagement gegen den Fachkräftemangel Mit „LET’S TECH“ vereint der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik seine Nachwuchsinitiativen nach zehn erfolgreichen Jahren auf einer neuen gemeinsamen Plattform. 2011 startete die Videoplattform ScienceClip.at mit Wissenschaftsvideos für Schülerinnen und Schüler, das Angebot wurde seither konsequent erweitert. „Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Energiewende – Elektrotechnik und Informationstechnik spielen eine bedeutende Rolle, wenn es darum geht, die aktuellen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Dafür brauchen wir qualifizierte Fachkräfte. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, jungen Menschen zu zeigen, wie vielfältig, spannend und zukunftsweisend Berufe in unserer Branche sind“, sagt OVE-Generalsekretär Peter Reichel.