Neue Chefin fürs Recht bei der Regulierung

Mit Alexandra Schwaiger-Faber hat die E-Control ab sofort eine neue Leiterin der Rechtsabteilung. Einer ihrer ersten Tätigkeits-Schwerpunkte bei der Energie-Regulierungsbehörde wird das Clean Energy Package sein.

Wirtschaft Energie E-Control Personelles

Alexandra Schwaiger-Faber leitet die Rechtsabteilung der E-Control.

Alexandra Schwaiger-Faber sammelte Berufserfahrung im Bereich Verfassungs- und Verwaltungsrecht, ehe sie ab 2007 für die österreichische Regulierungsbehörde tätig wurde. Zunächst war sie Fachexpertin, ab 2016 stellvertretende Leiterin der Rechtsabteilung. Verfahrens- und Verhandlungsführung, die Betreuung der Regulierungskommission sowie die juristische Begleitung energierechtlicher Projekte und Themen, von der Umsetzung der dritten Binnenmarkt-Richtlinie bis zu Infrastruktur-Planungen; zählten zu ihren bisherigen Tätigkeiten.

In ihrer neuen Funktion folgt Schwaiger-Faber Dr. Markus Helmreich nach, der sich neuen Aufgaben außerhalb der E-Control widmet.