SCHRACK-INFOTAGE

Top informiert ins Jahr starten

Von Ende Jänner bis Mitte März tourt Schrack quer durch Österreich. Themen der Infotage sind diesmal Schutzschaltergeräte, die OVE-Norm EN 61439 und die Schrack Digital-Welt. Vortragende sind ausgewiesene Fachexperten des Unternehmens.

Elektrotechnik Technik Schrack Schrack-Infotage Infotage Roadshow

Gleich 17 Termine in ganz Österreich bietet Schrack im Zuge der Infotage.

Schutzschaltergeräten nach den aktuellen normativen Anforderungen widmet sich Schrack-Produktmanager und Normenexperte Stefan Hammer. Berücksichtigt werden Fehlerstromschutzschalter sowie deren Anwendungen in der Bereichen E-Mobilität und Photovoltaik. Normgerecht geht’s auch im Vortrag von Produktmanager und Energieverteilungs-Experte Peter Suchacek zu. Er spricht über Ausführungen von bauartgeprüften Schaltanlagen und Verteilern sowie über deren praktische Anwendungen.

Begleitet werden die Schrack-Infotage von einer Produktausstellung und einem reichhaltigen Büffet im Anschluss an die Vorträge. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 18 Uhr (Einlass: 17 Uhr) – mit Ausnahme der Infotage in Graz (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr). Hier geht’s zur Anmeldung.

Wann und wo?

29.1. und 30.1.: Villa Blanka (Weiherbergg. 8, 6020 Innsbruck)

4.2.: Grandhotel Lienz (Fanny-Wibmer-Pedit-Str. 2, 9900 Lienz)

5.2. und 6.2.: Bildungshaus Schloss Krastowitz (Gottscheerstr, 9020 Klagenfurt)

12.2. und 13.2.: Kürnberghalle (Limesstr. 8-10, 4060 Leonding)

18., 19., 20. und 21.2.: Hotel Pyramide (Parkallee 2, 2334 Vösendorf)

4.3. und 5.3.: Hotel Wyndham, Grand Conference Center (Fanny-von-Lehnert-Str. 7, 5020 Salzburg)

10.3. und 11.3.: Hotel Novapark (Fischeraustr. 22, 8051 Graz)

18.3. und 19.3.: Cubus (Wälderstr. 5, 6922 Wolfurt)