VIMAR: WACHSTUM & WIENER STANDORT

„Wir setzen auf europäische Produktion“

In Zeiten weltweiter Produktions- und Transportengpässe macht es sich bezahlt, dass Vimar auf Fertigung in Italien setzt. Der Lieferant wächst kräftig in Österreich und hat einen neuen Standort in Wien samt Schauraum eröffnet.

Vimar Lieferkette Türsprechstellen Elektro Elektrotechnik

Nach Innsbruck hat nun auch Wien seinen Schauraum mit Vimar- und Elvox-Produkten.

Markus Schneller übernahm unmittelbar vor der Corona-Pandemie und dem ersten Lockdown die neu geschaffene Funktion eines Managing Directors der Vimar Austria GmbH. An sich keine optimale Situation, um mit dem Unternehmen sowie mit den Marken Vimar und Elvox in Österreich durchzustarten. Gelungen ist das Kunststück dennoch: „Im Vorjahr konnten wir rund 25 Prozent an Umsatz zulegen. Für heuer sind 23 Prozent geplant, und auch da sind wir auf Kurs“, so der heimische Vimar-Chef.

Hauptumsatzträger ist die Marke Elvox mit ihrem Sortiment an Audio/Video- und IP-Tür- und Torsprechstellen. Das Schalter- und Rahmensortiment von Vimar wie auch das Smart-Home-System By-me Plus haben sich gut etabliert. Erste Projekte konnten bereits mit View Wireless, dem Smart-Home-Upgrade für vorhandene Installationen, abgeschlossen werden. „Da haben wir durchwegs sehr gutes Feedback bekommen“, so Schneller.

Neue Produkte sind in der Pipeline: Zuwachs erhalten unter anderem die Innenstellen der Sprechanlagen sowie Thermostate und Schalterserien. Für stetigen Nachschub sorgen die italienischen Fertigungskapazitäten der Vimar SpA im norditalienischen Marostica. „Wir sind nicht von Containerschiffen aus Fernost abhängig. Dadurch sind wir bis jetzt gut lieferbar.

Wiener Basislager

In Innsbruck befand sich schon bisher ein Büro von Vimar samt Schauraum und Lager. Von hier aus werden auch Süddeutschland und Südtirol versorgt. Im April dieses Jahres kam ein zweiter Standort in der Wiener Heiligenstädter Straße hinzu – mit Büroarbeitsplätzen für Markus Schneller und den technischen Vertriebsmitarbeiter Sebastian Müller, der seit November 2020 Wien, Niederösterreich, das Burgenland und Teile Oberösterreichs betreut.

Mit 1. September wurde am gleichen Standort ein Schauraum eröffnet. Zu sehen sind hier Smart Home-Lösungen, Elvox-Sprechanlagen sowie alle Varianten an Schaltern und Rahmen von Vimar. Natürlich finden sich vor Ort auch Demokoffer, Muster und ein gemütlicher Sitzbereich. Der Schauraum steht allen Partnern und Interessierten sowie deren Kunden offen. Um Voranmeldung wird gebeten. In weiterer Folge sollen Kunden gezielt eingeladen und Schulungen abgehalten werden. Bereits geplant ist der nächste personelle Zuwachs: „Wir suchen einen technischen Vertriebsmitarbeiter für Steiermark und Kärnten.

Schau, schau, Schauraum!
Vimar Austria GmbH
Heiligenstädter Straße 69/Top 13, 1190 Wien
Besuch nach Terminvereinbarung