ETM ELEKTROTECHNIK GMBH

Die letzte Branchen-Pleite des alten Jahres

Zwischen den Feiertagen kehrte im Verlag und hoffentlich auch in der Branche Ruhe ein. Zur ewigen Ruhe wurde offenbar leider die ETM Elektrotechnik GmbH mit Sitz in Mauthausen gebettet. Insolvenzursache sind laut AKV Zerwürfnisse zwischen Geschäftsleiter und Mitarbeitern.

Eine unschöne Bescherung: Kurz nach Weihnachten kam der Pleitegeier.

Auf Eigenantrag wurde am 30. Dezember 2019 ein Insolvenzverfahren über die ETM Elektrotechnik GmbH mit Sitz in der Linzerstraße in Mauthausen eröffnet. Als Masseverwalter wurde der Linzer Rechtsanwalt German Storch eingesetzt. Die Anmeldefrist für Forderungen läuft noch bis 18. Februar 2020. Neun Gläubiger sind nach ersten Informationen betroffen. Die Passiva liegen bei 320.000 Euro, wobei das Unternehmen mit zwei Passivprozessen konfrontiert ist, die dieses zur Zahlung von rund 100.000 Euro verpflichten.

Das 2017 gegründete Elektrotechnik-Unternehmen beschäftigte zuletzt acht Mitarbeiter. Die unternehmerischen Tätigkeiten wurden inzwischen eingestellt, der Betrieb wurde geschlossen. Zur Ursache meint der Alpenländische Kreditorenverband: „Aufgrund persönlicher Differenzen unter den Mitarbeitern, insbesondere mit dem Geschäftsleiter, traten mehrere Dienstnehmer aus dem Unternehmen aus.“ Der Mitarbeiterabgang konnte in der Folge nicht kompensiert werden, wodurch Aufträge nicht bzw. nicht plangemäß ausgeführt wurden.