AGFEO erweitert sein Produktportfolio

Mehr Power im Einstiegssegment

Alle Kommunikationssysteme der neuen ES 54x-Serie bieten die leistungsstarke, technische Basis der großen AGFEO ES-Systeme jetzt auch im Einstiegssegment an, um die gestiegenen Anforderungen im Bereich der möglichen IP-Telefone/Gespräche problemlos abdecken zu können.

Telekommunikation AGFEO Neue Produkte

Foto: AGFEO

Somit schlägt der Bielefelder Hersteller im Bereich der kleineren Kommunikationssysteme ein neues Kapitel auf, denn die Anlagen sind nun für maximal 25 Benutzer ausgelegt. Bereits ab Werk bieten die vorhandenen IP-Kanäle optionales AMS und die neuen Benutzerrechte-Gruppen „Power“ ohne Kompromisse.

Profitiert wird dabei  von der deutlichen Leistungssteigerung in der ES 54x Familie, denn im Hinblick auf Kundenwünsche hat AGFEO die IP-Sprachkanäle von vier auf sechs erweitert und mit einer optionalen Lizenz lässt sich dieser Wert sogar noch verdoppeln.

Mit zusätzlichen Voiceboxen (per Lizenz), zusätzlichen AIS-Kanälen (per Lizenz) und einem Pool von bis zu 24 IP- und Systemendgeräten hebt die für bis zu 25 Benutzer und bis zu 30 Endgeräte ausgelegte ES 546 die Leistung in der ES 54x Klasse auf ein neues Level! Zusammen mit den sechs klassischen Anschlüssen für analoge Telefone ist es bestens für kleine Büroumfelder geeignet.

Auch die größte der 5er-Serie, die ES 548/ES 548 IT, lässt keine Wünsche offen:

Mit bis zu

  • 12 IP-Sprachkanälen
  • 18 Voiceboxen,
  • 4 UP0-Ports
  • 8 analogen Ports

lassen sich bis zu 32 Endgeräte an der ES 548 betreiben.

Für Netzwerkumgebungen ist dieses Kommunikationssystem nicht nur als Wandmontage-Version, sondern auch als 19“-Version mit nur einer Höheneinheit als ES 548 IT erhältlich.

Die SmartHome-Steuerung ist natürlich auch an Bord und so wird die ES 548 zur perfekten Kommunikationszentrale im SoHo-Bereich!