Signify erweitert sein Produktportfolio

Effektive Desinfektion mit UV-C-Produkten

Mit der Erweiterung des Produktportfolios und Erhöhung der Produktionskapazität im Bereich UV-C nutzt Signify seine Erfahrung von mehr als 35 Jahren auf diesem Gebiet, um dem weltweit steigenden Bedarf an Luft-, Oberflächen und Objektdesinfektion nachzukommen.

Lichttechnik Signify UV-C

Das neue UV-C-Produktangebot von Signify umfasst Leuchten und Schleusen für eine Vielzahl von professionellen Anwendungen. „Wir haben zwölf UV-C-Produktreihen eingeführt, die speziell für die Desinfektion von Luft, Oberflächen und Gegenständen entwickelt wurden. Diese zielen auf verschiedene Kundensegmente ab, von Büros, Schulen, Sporthallen, Geschäften, Lagerhäusern bis hin zu öffentlichen Verkehrsmitteln“, erläutert Harsh Chitale, Division Leader Digital Solutions bei Signify.

Zum Sortiment gehören UV-C-Leuchten, die sich ideal für die Tiefendesinfektion von Oberflächen in Büros, Schulen und Toiletten eignen. Sie sind mit Sensoren und Steuerungen ausgestattet, um sicherzustellen, dass sie nur dann in Betrieb sind, wenn weder Menschen noch Tiere anwesend sind.

Weitere Produkte umfassen mobile, freistehende UV-C-Leuchten, die in ein Hotelzimmer gefahren oder zur Desinfektion von Oberflächen in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen und Bahnen eingesetzt werden können.

Für die Desinfektion von Gegenständen führt Signify eine Reihe von sicheren und schnell einsetzbaren UV-C-Desinfektionsschleusen ein. Diese Schleusen kommen in Büros und in öffentlichen Verwaltungsgebäuden zum Einsatz, um Besucherausweise, Telefone, Taschen, Laptops und Brieftaschen in Sekundenschnelle zu desinfizieren. Im Einzelhandel eignen sie sich ideal für die Desinfektion von zurückgegebenen Waren, Brillen oder anprobierten Kleidungsstücken.

UV-C-Vorrichtungen können auch innerhalb von Desinfektionstunneln für Oberflächen eingesetzt werden. In Nordamerika erprobt eine große Handelskette einen UV-C-Tunnel zur Desinfektion von Einkaufswagen. In Indien sollen mit einem Signify UV-C-Tunnel die Koffer von Gästen beim Check-in desinfiziert werden.

Übernahme von GLA zur Ergänzung des Portfolios um Leuchten zur Raumluftentkeimung

Um sein Produktangebot zu ergänzen, hat Signify vor kurzem die Vermögenswerte des kleinen niederländischen Unternehmens Germicidal Lamps & Applications (GLA), das über weitreichende Expertise im Bereich von UV-C-Desinfektionslösungen verfügt, übernommen. Die Akquisition umfasst das GLA-Portfolio zur UV-C-Raumluftentkeimung sowie umfangreiche Anwendungskenntnisse. „Die Werte und das Know-how, die wir von GLA übernommen haben, werden unsere Pläne für UV-C-basierte Raumluftentkeimungssysteme beschleunigen“, so Paul Peeters, Leader Digital Solutions Europe bei Signify. „Wir wollen diese Produkte bald weltweit anbieten.”

Die Leuchten zur Raumluftentkeimung sind unbedenklich für im Raum anwesende Personen, da diese den UV-C-Lichtquellen durch die Installationshöhe sowie durch Abschirmungen nicht ausgesetzt sind. Die Luft im oberen Teil des Raums wird durch die UV-C-Strahlung sowie die natürliche Konvektion der Luftströmung kontinuierlich desinfiziert. Dadurch können die Leuchten optimal in Schulen, Büros, Sporthallen, im Einzelhandel sowie in anderen Bereichen mit hoher Kontaktdichte eingesetzt werden.