SONEPAR: PERSONALROCHADEN

Rechling schupft das E-Business, Klingsbigl den Vertrieb

Die Stellung zweier verdienter Sonepar-Mitarbeiter wird weiter aufgewertet: Mit 1. November übernimmt Uwe Klingsbigl die Vertriebsleitung. Hannes Rechling bekommt ab 1. Jänner den wachsenden E-Business-Bereich dazu.

Elektrogroßhandel Wirtschaft Sonepar Personelles

Uwe Klingsbigl rückt zum Vertriebschef auf.

Bereits im Juni dieses Jahres ging die Sonepar-Einkaufsleitung an Tomasz Deby. Mit dem morgigen Tag (1.11.) übernimmt Prokurist Uwe Klingsbigl dann offiziell die Vertriebsleitung im Unternehmen. Der von GFI zu Sonepar gestoßene Prokurist Hannes Rechling erhält zusätzliche Verantwortung: Zur Leitung Projektgeschäft und Anlagenbau kommt ab der Jahreswende jene des Bereichs E-Business hinzu.

Management-Power mal sechs

Gerade im E-Business und beim Webshop wird es in naher Zukunft wesentliche Verbesserungen geben. Aber auch Supply Chain-Themen sollen weiter gestärkt werden, wie Geschäftsführer Bernhard Weber im Gespräch mit PUNKTUM am Sonepar-Partnertreff erläuterte. Auf Beschaffung und Datenaufbereitung konzentriert sich wie bisher Logistikleiter Zeljko Cosic. Mit Co-Geschäftsführer Dr. Frank Stahn und Personalleiterin Michaela Wambach-Gschaider ist das sechsköpfige Führungsteam komplett.